- Hair-Design-M

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Exclusiv
das neue Haarhoroskop
2018


 

Steinbock (22. Dezember - 20. Januar)

Der Steinbock wirkt auf dem ersten Blick wenig empathisch. Dabei ist er die Fairness in Person. Merkt er, dass etwas ungerecht ist, mischt er sich ein und versucht die Situation auszugleichen. Dieses Zeichen ist außerdem sehr konservativ. Treue ist dem Steinbock sehr wichtig. Wird er hintergangen oder erlebt er einen anderweitigen Verlust, kann er sich Jahrelang abschotten und niemanden an sich ran lassen. Von außen scheint seine Welt heile, er geht seinen gewohnten Ritualen nach. Innerlich hingegen verschließt er sich emotional und ist erschüttert.

Unter der Schere ist der Steinbock seiner Frisur sehr treu in zweierlei Hinsicht. Ist er mit dem Friseur zufrieden, wechselt er diesen so schnell nicht mehr. Das gilt auch für seine Frisur: Eine Veränderung auf dem Kopf gibt es bei ihm selten. Klar riskiert er auch mal Veränderungen, aber dann nur in der eingefahrenen Spur. Im Vordergrund steht beim Haarschnitt der Drang zu Struktur, Beständigkeit, Präzision und Schnörkellosigkeit.

Wassermann (21. Januar - 19. Februar)

Der Wassermann hat durch seine frische Art eine gewisse Anziehungskraft, die ihn unverwechselbar macht. Als Luftzeichen gehört er zu den Gestaltern. Er ist DER Visionär unter den Sternzeichen und geht mutig neue Wege und Zukunftspläne an. Langweilig wird es mit ihm also nie. Er liebt seine Freiheit, schaut mit offenem Blick in die Welt und ist äußerst kommunikativ. Nimmt er sich ein Ziel vor, weiß der Wassermann in relativ geringer Zeit, wie er es erreichen kann. Typisch ist aber, dass er eine Sache mit Begeisterung angeht, diese aber nicht zu Ende bringt – dafür fehlt ihm die Ausdauer.

Unter der Schere braucht der Wassermann einen Friseur, der ihn konkrete Vorschläge macht, die er selbstbewusst vertritt. Wichtig ist, dass die Ideen nah am Zeitgeist sind. Der Wassermann weiß nämlich ganz genau, was im Moment und in Zukunft gefragt ist. Setzt er sich einen neuen Look in den Kopf, will er ihn nicht erst in zwei Wochen, sondern sofort haben. Der neue Haarschnitt sollte dann praktisch und unkompliziert sein dennoch extravagant. Gerade so, dass der Look überrascht. Oft sind es die langen Haare mit nicht zu kurzem Pony.


Fische (20. Februar - 20. März)

Fische gehören zu den Wasserzeichen und bringen die typische Fähigkeit mit, die Emotionen anderer aufzunehmen und sich darauf einzustellen. Das ist auch der Grund dafür, dass der Fisch oft und gerne für andere da ist. Merkt er, dass es jemanden – bekanntem oder unbekanntem – nicht gut geht, kümmert er sich liebevoll und warmherzig um diese Person. Der Fisch gehört zu der Art Menschen, die nichts zu Ende bringen. Er ist oft von einem Gefühl überwältigt, geht etwas an und bricht es nach kurzer Zeit wieder ab. Er ist zu Vielfältig, als dass er sich auf eine Sache festlegen könnte. Auf sein Gegenüber ist der Fisch sehr neugierig und will ihn mit all seinen Seiten kennenlernen. Umgekehrt mag er es aber nicht, alles von sich Preis zu geben und braucht seinen Freiraum.

Unter der Schere lässt sich der Fisch gerne beraten, damit es seinem Haar möglichst gut geht. Oft trägt er langes Haar, meistens bis hin ins Alter, was ihn mädchenhaft wirken lässt. In erster Linie will der Fisch gefallen. Das individuelle, erotische Aussehen findet man jedoch nicht in auf seinem Kopf, sondern in seinem Blick.

Widder (21. März - 20. April)

Beim Widder handelt es sich um einen ‚Ich Will‘-Typen. Er hat eine unerschöpfliche Kraft und nimmt sich das, was ihm zusteht. Er handelt schnell, stürmt vorwärts und will als Erster vor der Konkurrenz am Ziel sein. Mit seinem enormen Kraftpotenzial setzt der Widder sich gerne für eine sinnvolle und lohnende Sache ein.

Unter der Schere ist der Widder meistens unkompliziert, da er keine Zeit hat und sich um tausend andere Dinge kümmern muss: Freunde, Partys, Reisen, etc. Bei der Frisur muss es sich daher auch um einen unkomplizierten Schnitt handeln. Denn Lust und Zeit, sich um das Styling zu kümmern, hat der Widder selten. Ob kurz oder lang ist hier erstmal egal – Hauptsache er fällt mit dem, was er auf dem Kopf trägt auf und erzielt eine Wirkung. Daher sollten die Haare lebendig, rhythmisch und natürlich wirken.


Stier (21. April - 21. Mai)

Der Stier ist sehr ehrgeizig und lebt nach dem ‚Es steht mir zu'-Prinzip. Er ist zielstrebig, stur und nimmt sich das, was ihm zusteht. Trotz seiner Überzeugung handelt er so, dass es den Menschen um ihn herum gut geht. Er ist also rücksichtsvoll und handelt sozial. Außerdem ist der Stier eines der sinnlichsten Sternzeichen. Er liebt es, irgendwo zu sitzen und einfach den Wind und die Sonne zu spüren.

Unter der Schere weiß der Stier, was er will: einen Schnitt, der mit Stil, Eleganz und Klasse seine Persönlichkeit ausdrückt und unterstreicht. Egal ob kurz oder lang: Eine leichte Stufung ist ein Muss. Leider lässt er sich nicht gerne auf Veränderungen ein. Fühlt er sich mit einer Frisur wohl, bleibt er erstmal stur dabei. Auch wenn die Haare schon ganz ungesund und kraftlos sind: Abschneiden kommt erstmal nicht in Frage.


Zwilling (22. Mai - 21. Juni)

Der Zwilling ist kreativ und chaotisch. Das macht sich vor allem in seiner Wohnung bemerkbar. Bei dem Chaos handelt es sich aber nicht um Unordnung. Nein, das Durcheinander ist geordnet. Alles liegt da, wo es liegen soll - nur eben voller Leben und Beweglichkeit. Wie alle anderen Luftzeichen ist der Zwilling immer im Dialog und Kontakt mit anderen Menschen und lässt sich von diesen inspirieren.

Unter der Schere verlangt der Zwilling oft eine Frisur, bei der die Stirn frei bleibt. Warum? Er braucht einfach Raum zum Denken und Platz, die Luft zu spüren. Außerdem ist die Kreativität, das Luftige und das Freigeistige des Zwillings auch an der Frisur zu erkennen. Je kreativer das Zeichen, desto häufiger wechselt es seinen Look. Dabei ist dieser immer unkompliziert, mal klassisch, mal modisch – einfach abwechslungsreich
.

Krebs (22. Juni - 22. Juli)

Der Krebs ist sehr empathisch und hat die Fähigkeit, alles tief zu empfinden. Mit seiner Sensibilität spürt er, wie es anderen Menschen geht und reagiert schnell und mitfühlend. Außerdem ist der Krebs unglaublich facettenreich, und sind immer auf der Suche nach dem absoluten Glück, weshalb er oft seine Lebensumstände wechselt. Mit dem Wechsel ändert sich auch seine Stimmung. Auf andere Menschen wirkt das launisch-chaotisch oder sensibel-reizbar.

Unter der Schere hält der Krebs an bekannten und vertrauten Frisuren fest. Nur wer ihm mit Empathie entgegen kommt, lässt er sich auf Vorschläge ein – aber auch nur vielleicht. Aufzwingen lässt er sich aber nichts. Im Gegenteil: Dann verschließt er sich komplett und ist nicht mehr zu erreichen. Denn beim Krebs geht es in Sachen Haare um Sicherheit. Die passende Frisur für den Krebs unterstreicht seine emotionale Note: Seine Haare sind Glatt oder sanft gewellt. Ganz nach dem Motto: Weniger ist Mehr!



Löwe (23. Juli - 23. August)

Der Löwe will gesehen werden, auffallen und begehrt werden. Er will die volle Aufmerksamkeit, die er meistens auch bekommt. Betritt er einen Raum, zieht er durch seine Präsenz und Ausstrahlung alle Blicke auf sich. Befindet er sich also in einem Raum, in dem das Interesse auf andere Menschen oder Löwen gerichtet ist, bleibt er nicht lange dort. Er wechselt den Ort, um die nötige Aufmerksamkeit zu bekommen, die er braucht. Das gilt auch in puncto Beziehung, was ihn manchmal auch zu einem Einzelgänger macht.

Unter der Schere ist der Löwe generell offen für Neues. Dennoch hat er seinen Friseur im Griff, weil er weiß, was er will. Er lässt sich also gerne Looks vorschlagen, ist auf der Suche nach neuen Möglichkeiten für seine oft wallende, lebendige Mähne. Durch seine Willensstärke kann er jedoch Beratungsresistent sein. Die Frisur des Löwen passt zu seinem Charakter: pompös, mit Struktur und Volumen - einfach auffallend, ohne groß gestylt werden zu müssen.


Jungfrau (24. August - 23. September)

Bei der Jungfrau handelt es sich um eine ordentliche und vernünftige, aber auch spontane Person. In ihren jungen Jahren erlaubt sie sich Ausbrüche, überdenkt nicht alles bis ins Detail. Ist sie etwas reifer, entscheidet sie mit bedacht und plant sehr gerne - und das sehr schnell. Denn macht man ihr einen Vorschlag, fängt sie direkt an, im Kopf strukturiert einen Plan zu erstellen. Außerdem beharrt die Jungfrau auf ihrer Meinung. Auch wenn ihr bewusst ist, dass diese möglicherweise falsch ist, kann sie nicht anders und steht hinter ihrer Entscheidung.

Unter der Schere kann man der Jungfrau nichts vormachen. Sie weiß bestens über die Wirkung von Shampoos und Pflegeprodukten Bescheid. An ihr Haar lässt sie nur das, was sie kennt und gut verträgt. Abgesehen davon ist die Jungfrau offen für neue Looks und spielt gerne mit diesen. Sie lässt sich auf die Beratung des Friseurs ein – vorausgesetzt er stimmt mit ihrer Meinung überein und sie vertraut dem Friseur. Bei der Haarlänge ist sie flexibel: ob kurz, lang oder auf Boblänge, hochgesteckt oder offen – die Haare sind immer top gepflegt.

Waage (24. September - 23. Oktober)

Eine Waage Verändert durch ihre Anwesenheit den Raum: Sie gleicht Spannungen aus und schafft eine Balance. Was sie außerhalb schafft, sieht innerlich bei ihr ganz anders aus. Denn dort ist sie nicht ausgeglichen. Dennoch versprüht die Waage einen Charme, der Vertrauen versprüht und dem man sich nicht entziehen kann. Außerdem habt die Waage ein Gefühl für Stimmigkeit und ist kreativ: mit wenig Geld und einfachen Mitteln schafft sie es, Dinge teuer wirken zu lassen.

Unter der Schere heißt es für die Waage: Warum Bewährtes in Frage stellen? Dieselbe Frisur trägt sie also durchaus ein paar Jahre. Diese ist meistens relativ unkompliziert, so dass die Waage wenig Aufwand damit hat. Kurz durchföhnen, einmal mit den Fingern durch die (oft langen) Haare und fertig! Eben eine Frisur, die Zuhause kaum noch Arbeit macht. Dennoch muss diese klassisch proportioniert und symmetrisch sein, damit auch alles stimmig und harmonisch ist.


Skorpion (24. Oktober - 22. November)

Der Skorpion ist und lebt mehr als leidenschaftlich. Er gibt sich mit voller Kraft und ohne Kompromisse in seine Lebensthemen hinein. Er macht keine halben Sachen, weder in Bezug auf die Liebe, noch in Sachen Beruf. Dennoch wird er oft missverstanden und als ‚kühl‘ eingestuft. Dabei ist der Skorpion ein emotionaler Mensch, der ein unglaubliches Durchhaltevermögen hat. Setzt er sich etwas in den Kopf, geht er seinen Weg. Schwierigkeiten sieht er als Herausforderung und geht diese mit Energie, Mut und starke, Willen an.

Unter der Schere hat der Skorpion immer einen geradlinigen Plan, den er verfolgt. Dabei spiegelt sich seine direkte, leidenschaftliche und kompromisslose Persönlichkeit in der Frisur wider. Damit er sich auf einen Haarschnitt einlässt, muss man ihm diesen grafisch erklären. Zu diesem Sternzeichen passen grafische Haarschnitte, die klar und puristisch sind.

Schütze (23. November - 21. Dezember)

Schütze ist ein Feuerzeichen. Er ist offen, ehrlich und dynamisch. Außerdem ist er sehr begeisterungsfähig, wodurch er sich gerne mitreißen lässt. Doch das heißt nicht, dass er allem nachgibt. Im Gegenteil: Er ist sehr willensstark. Er liebt seine Freiheit und die Abwechslung. Daher geht er oft neue Wege und schlägt neue Richtungen ein.

Unter der Schere kommen die Charakterzüge des Schützen richtig zur Geltung. Er lässt sich gerne beraten, durchdenkt die Meinung des Friseurs aber ein paar Tage oder Wochen und setzt es in die Tat um. Ob und wann das geschieht, entscheidet er selbst. Das alles ist auch ein Grund dafür, dass der Schütze oft einen neuen Look auf seinem Kopf trägt – er liebt ganz einfach die Veränderung. Die Frisur ist dabei oft wild, natürlich und unkompliziert.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü